Kundenkarte


Nutzen Sie auch die Vorteile einer persönlichen Kundenkarte.

- Optimale Sicherheit und Verträglichkeit Ihrer Arzneimittel!
Verträgt sich die Schmerztablette mit den anderen Arzneimitteln, die Sie regelmäßig einnehmen müssen? Wir erkennen sofort, ob die verschiedenen Medikamente zueinander passen oder ob gegebenenfalls mit Wechselwirkungen zu rechnen ist.

- Auflistung Ihrer Zuzahlungen
Wir erfassen Ihre Rezeptzuzahlungen in der Apotheke. Am Jahresende erhalten Sie von uns eine Auflistung Ihrer Zuzahlungen als Nachweis für die Krankenkasse. Hier können Sie unter Umständen Geld sparen: bei geringen Einkommen gibt es, abhängig vom Familienstand, Härtefallreglungen zur Befreiung von Rezeptzuzahlungen.

- Wir wissen stets, ob Sie "befreit" sind oder nicht.
Bei uns brauchen Sie Ihren Befreiungsschein nicht jedesmal vorzulegen. Ihre Daten werden einmal erfasst und liegen immer dann vor, wenn Sie bei uns sind.

- Jahresabrechnung für das Finanzamt
Am Jahresende erhalten Sie von uns eine Aufstellung sämtlicher Anwendungen zum Nachweis außergewöhnlicher Belastungen beim Finanzamt.

- Kontinuität in der Beratung
Wir können Ihnen sagen, welches Hustenmittel Ihnen im vergangenen Winter geholfen hat oder welche Sonnencreme Sie im letzten Urlaub besonders gut vertragen haben.

- 3% Rabatt
Wenn Sie mit der Kundenkarte einkaufen, erhalten Sie 3% Rabatt auf alle freiverkäuflichen Produkte.(ausgenommen sind verschreibungspflichtige Arzneimittel, Rezeptanteile und Sonderangebote).

Sie erhalten diese Karte kostenlos.

Jetzt online reservieren!

Barrierefrei

Unsere Apotheke ist durch einen Aufzug barrierefrei erreichbar.

News

Nahrungsergänzung im Blick: Pantothensäure
Nahrungsergänzung im Blick: Pantothensäure

Sinn oder Unsinn?

Während manche Vitamine wie Vitamin C oder Vitamin B12 in aller Munde sind, kennt kaum jemand Pantothensäure. Dabei ist das Vitamin unentbehrlich für das Gehirn und den Stoffwechsel.   mehr

Frühzeitig Kortisonspray bei Asthma
Frühzeitig Kortisonspray bei Asthma

Einzeln oder kombiniert

Beim Thema Kortison sind viele Asthmapatient*innen zögerlich. Neue Empfehlungen stellen aber klar: Bei erwachsenen Asthma-Erkrankten sollten sie als antientzündliche Komponente von Anfang an dabei sein.   mehr

Wie Fruktose krank macht
Wie Fruktose krank macht

Fettleber, Hochdruck, Übergewicht

Fruktose ist beliebt: Sie ist süß und schmeckt lecker. Als natürlicher Bestandteil von Obst und Gemüse hat sie auch noch den Ruf, besonders gesund zu sein. Doch weit gefehlt: Zuviel davon kann krank machen.   mehr

Augenarzneien: Was ist zu beachten?
Augenarzneien: Was ist zu beachten?

Tropfen, Salben, Gele

Das Eingeben von Augentropfen, -salben und -gelen hat viele Tücken. Doch nur bei richtiger Anwendung wirkt das Arzneimittel richtig. Worauf Sie unbedingt achten sollten.   mehr

Welche Sonnencreme ist die richtige?
Welche Sonnencreme ist die richtige?

Auf diese Angaben kommt es an

Wer die Sonne unbeschwert genießen möchte, sollte dabei an den passenden Sonnenschutz denken. Die vielen Angaben auf der Flasche helfen dabei, das richtige Produkt für den individuellen Hauttyp zu finden. Aber auf was kommt es denn nun an?   mehr

Alle Neuigkeiten anzeigen

Beratungsclips

Antibiotikumsaft mit Löffel

Antibiotikumsaft mit Löffel

Dieses Video zeigt Ihnen kurz und verständlich, wie Sie einen Antibiotikumsaft mit einem Dosierlöffel richtig einnehmen. Der Clip ist mit Untertiteln in Russisch, Türkisch, Arabisch, Englisch und Deutsch verfügbar.

Wir bieten Ihnen viele unterschiedliche Beratungsclips zu erklärungsbedürftigen Medikamenten an. Klicken Sie einmal rein!

Ratgeber Thema im August

ADHS wirksam behandeln

ADHS wirksam behandeln

Von Elterntraining bis Medikament

Unaufmerksamkeit, Zappligkeit und Impulsivität machen Kindern und Erwachsenen mit einer Aufmerksamke ... Zum Ratgeber
Lahn-Apotheke
Inhaberin Jenny Graff
Telefon 06461/25 45
Fax 06461/67 86
E-Mail info@lahn-apotheke-online.de